Photovoltaik

SPL-Produkte: Photovoltaikindustrie

Photovoltaische Solarenergie wird durch Umwandlung von Sonnenlicht in Elektrizität unter Verwendung einer Technologie gewonnen, die auf dem photoelektrischen Effekt basiert. Es handelt sich um eine Art erneuerbarer, unerschöpflicher und umweltfreundlicher Energie, die in Anlagen erzeugt werden kann, die von kleinen Generatoren für den Eigenverbrauch bis zu großen Photovoltaikanlagen reichen.

Die Herstellung dieser Solarmodule ist jedoch ein kostenintensiver Prozess, bei dem ebenfalls große Mengen an Energie verbraucht werden.

Alles beginnt mit dem Rohstoff, in unserem Fall Sand. Die meisten Sonnenkollektoren bestehen aus Silizium, dem Hauptbestandteil des natürlichen Strandsandes. Silizium ist reichlich verfügbar und damit das am zweithäufigsten verfügbare Element auf der Erde. Die Umwandlung von Sand in hochwertiges Silizium ist jedoch mit hohen Kosten verbunden und ein energieintensiver Prozess. Hochreines Silizium wird aus Quarzsand in einem Lichtbogenofen bei sehr hohen Temperaturen hergestellt.

Quarzsand wird in einem Lichtbogenofen bei Temperaturen> 1900 ° C mit Kohlenstoff zu metallurgischem Silizium reduziert.

Streng genommen ist daher in dieser Branche ein hoher Kühlbedarf erforderlich. Neben einer effektiven Kühlung ist auch die Wasserqualität wichtig, da die Verunreinigung normalerweise eine Verstopfung des Kühlrohrs verursacht.

Langfristig gesehen ist die Stabilität des Kühlturms mit geschlossenem Kreislauf viel höher als die des Plattenwärmetauschers. Daher schlägt SPL auch vor, dass der Hybridkühler den offenen Kühlturm vollständig durch einen Wärmetauscher ersetzt.

Die größten unterschiedlichen Eigenschaften zwischen dem SPL-Hybridkühler und dem Kühlturm mit geschlossenem Kreislauf und anderen Kühltürmen sind: Die Verwendung des internen Wärmetauschers des Kühlturms getrenntes Kühlwasser für Geräte (für Innenwasser) und Kühlwasser für Kühlturm (Außenwasser), um diese Kühlung sicherzustellen Wasser ist für Guss- oder Heizgeräte immer sauber. In diesem Fall muss nur ein Kühlturm anstelle aller Kühlwasserleitungen und -geräte gereinigt werden.

1